Ferne Länder für sich entdecken

Das geht nur bewusst! Ein guter Urlaub soll eine Erholungspause vom Alltag bieten, Entspannung und Abwechslung bringen. Gute Gründe, weshalb die meisten Deutschen diese kostbare Zeit im Ausland verbringen. Denn dort bieten sich neue Eindrücke, die es so in der Heimat nicht gibt.
Doch wie entdeckt man eine fremde Kultur? Ganz einfach: Man hält die Augen offen und lässt seinen Sinnen freien Lauf.

 

Einheimische Spezialitäten genießen

Der einfachste Schritt in eine fremde Kultur ist das landestypische Essen. In der Zubereitung von Mahlzeiten stecken die Erfahrungen und die Genüsse der jeweiligen Region. Auch, wenn in Deutschland eine vergleichsweise internationale Gastronomie betrieben wird, kann diese doch nicht die Vielfalt und die Reichhaltigkeit der kulinarischen Spezialitäten eines Gastlandes auf den Tisch bringen - erst recht nicht die Eigenarten jeder Region.  Schon die Zubereitung des thailändischen Nudelgerichts Phat Thai kann im Norden Thailands ganz anders ausfallen als im Süden.

Es lohnt sich, im Urlaub einmal etwas Neues zu probieren und den Geschmacksnerven ganz ungewohnte Angebote zu machen. Interessante Entdeckungen sind in jedem Fall garantiert und oft genug führt ein kulinarischer Versuch im Urlaub zu einem neuen Genuss im Alltag.  

 

Souvenirs auf dem Markt kaufen

Märkte sind wie ein Fokus - das trifft in besonderer Weise auf südliche Länder zu. Hier kommt alles zusammen, was für die nähere Umgebung des Urlaubsortes typisch ist. Insofern ist ein Marktbummel auch immer ein Eintauchen in die Eigenart der Region. Versuchen Sie, Ihre Umgebung bewusst zu erleben. Sie werden überrascht sein, wie viele neue Gerüche Sie zum Beispiel auf einem Gewürzmarkt entdecken werden. Auch wenn viele Angebote auf den Tourismus abgestimmt sind, finden sich hier immer kleine Überraschungen. Kraftvolle afrikanische Farben, arabische Ornamentik, exotische Materialien oder geheimnisvolle Symbole. Wenn es originelle Souvenirs mit echtem Erinnerungswert gibt, dann hier.

Eine kleine Warnung am Rande: Bei Schätzen zum Schnäppchenpreis ist stets Vorsicht geboten. So viele antike Münzen, wie sie auf den Märkten rund um das Mittelmeer zu finden sind, waren selbst zu den Glanzzeiten des  Römischen Reiches nicht im Umlauf.  

 

Abends durch die Altstadt bummeln

Die südliche Kultur erwacht erst spät am Abend - dann aber mit geballter Energie. Es ist ganz einfach daran teilzuhaben, denn das meiste spielt sich auf den Straßen ab. Das Gewimmel konzentriert sich in der Regel auf die Altstadt, die gegenüber dem Tage kaum wieder zu erkennen ist.

Der beschauliche Besichtigungstourismus ist einer fröhlich feiernden Menschenmasse gewichen - Musik und Tanz überall. Urlauber brauchen sich einfach nur treiben zu lassen und dort zu verweilen, wo ihr Interesse geweckt wird. Kontakte entstehen schnell, man stößt miteinander an und bekommt gute Restaurants empfohlen, die vielleicht in keinem Reiseführer gefunden werden können.

Ausflüge in die Umgebung machen

Geschichte und Tradition sind an jedem Urlaubsort greifbar. Einerseits sind sie in Museen und Ausstellungen zu erleben, andererseits hat die Geschichte auch viele Zeugnisse in der Landschaft hinterlassen. Gerade im mediterranen Raum gibt es kaum einen Urlaubsort, der nicht wenigstens eine antike Stätte in der Nähe hat. Oft bringt schon der Aufstieg auf eine Anhöhe wunderschöne Rundblicke, die Aufschluss über die Entstehung und die Anlage einer Stadt bringen.

Auch ein Ausflug in kleinere Ortschaften oder abgelegenere Gassen zeigt das wahre Leben der Einheimischen und hinterlässt schöne Erinnerungen. Wer sich auf die einheimische Kultur seiner Urlaubsdestination einlässt, hat einfach einen schöneren Urlaub.

Fazit

Mit diesen Tipps kommen Sie dem neuen Reiseziel näher und lernen das Land auf seine ganz eigene Weise kennen. Suchen Sie sich die schönsten Plätze Ihres Urlaubsortes, probieren Sie sich durch die landestypischen Spezialitäten und sammeln Sie einmalige Momente. 

Übrigens: Mit diesen Vorschlägen entdecken Sie auch die verschiedenen Regionen Deutschlands bei einem Heimaturlaub ganz neu.  

Freuen Sie sich auf Ihre nächste Entdeckungstour!