Unser Reiseblog

Andreas Vitting

Mecklenburgische Seenplatte - Leitner Reisen

Mecklenburgische Seenplatte - Urlaub im Land der Seen

Wenn Sie das Wasser lieben und sehr naturverbunden sind, dann ist die Mecklenburgische Seenplatte im Norden Deutschlands genau das Richtige für Sie, um sich eine Auszeit zu nehmen. Kaum ein anderes Reiseziel Deutschlands bietet so viele schöne Seen wie Mecklenburg-Vorpommern. Genießen Sie die schöne Landschaft und die frische Seeluft während eines Spaziergangs oder einer Bootstour auf einem der über 1.000 wunderschönen Seen.

Waren an der Müritz - malerische Altstadt direkt am See

Haus am See in Waren an der Müritz - Leitner Reisen

Ein wahres Highlight ist die Stadt Waren, die an der Müritz liegt, eines der größten Binnengewässer Deutschlands. Der Ort bietet die perfekte Mischung aus einer wunderschönen Altstadt, verbunden mit der herrlichen Natur des Müritz-Nationalparks. Verpassen Sie nicht, sich die beiden Kirchen St. Marien und St. Georgen, das alte Rathaus und das neue Rathaus am neuen Markt anzuschauen. Oder wollen Sie lieber eine entspannte Bootsfahrt machen? Dann führt Sie der Weg zu dem beliebten Stadthafen. Das Müritzeum, als einzigartiges NaturErlebnisZentrum, sollten Sie auf jeden Fall besuchen. Aber auch den Schaugarten am Tiefwarensee oder die Halbinsel Damerower Werder am Kölpinsee dürfen Sie nicht verpassen. Egal, ob Sommer oder Winter: Die Natur in und um Waren hat naturbelassene Wälder, Wiesen und Seen zu bieten, welche zu Fuß bequem zu erreichen sind. Deshalb kommen hier Naturverbundene und Städte- und Kulturliebhaber voll auf ihre Kosten.

Malchow - Die Inselstadt im Norden

Malchow - Leitner Reisen

Besuchen Sie die Stadt Malchow, eine Inselstadt, die ihre Besucher vor allem durch ihre Lage zwischen Hügeln, Wäldern und Wasser begeistert. Viele Häuser liegen direkt am Wasser und haben eine atemberaubende Aussicht auf die Seen. Für das leibliche Wohl ist mit einigen Restaurants und Cafés bestens gesorgt. Ein wahres Highlight ist die Drehbrücke inmitten der Stadt, die die Altstadt mit dem Festland verbindet. Verpassen Sie nicht, sich die Öffnung der Brücke für den Schiffsverkehr anzuschauen. Diese findet einmal pro Stunde statt. Pro Jahr passieren ca. 20.000 Boote und Fahrgastschiffe die Brücke.

Hinsichtlich der Kultur hat Malchow auch Einiges zu bieten. Der Weg über die Drehbrücke führt Sie zu einer Klosteranlage aus dem 13. Jahrhundert, die direkt am Seeufer gelegen ist und besichtigt werden kann. Normalerweise werden dort regelmäßig Konzerte veranstaltet. Informieren Sie sich vorab, ob und wann diese stattfinden. Vom Turm der Kirche aus haben Sie eine wunderbare Sicht über Malchow und die Seen. Ebenso sehenswert sind das Kunstmuseum und das Atelier lokaler Künstler. Für Besucher, die gerne am See spazieren gehen, ist der Engelsche Garten genau das Richtige, da er sich direkt am Ufer des Sees und am Malchower Kloster befindet und Sie von dort aus auch einen tollen Ausblick auf die Stadt genießen können.

Fleesensee – kleines Meer in Mecklenburg

Fleesensee - Leitner Reisen

Einer der bekanntesten Seen der Mecklenburgischen Seenplatte ist der Fleesensee, welcher zwischen der Müritz und dem Plauer See liegt. Die Länge des Sees beläuft sich auf fast fünf Kilometer, die maximale Breite auf ca. vier Kilometer. Ob Naturliebhaber, Familien mit Kindern oder Vollblut-Wassersportler – hier findet jeder attraktive Angebote, die zu seinen Interessen passen. Entlang des Ufers gibt es mehrere Strände, die zum Sonnenbaden, Entspannen und für das ein oder andere Picknick einladen. Mit dem Sand unter den Füßen, dem Blick auf das weite Blau des Wassers und den vereinzelten Segelbooten fühlen Sie sich wie am Meer.

Nicht nur für Segelboote ist der Fleesensee ein kleines Paradies, auch Windsurfen und weitere Wasserportarten können Sie hier ausprobieren. Erkunden Sie den See doch mal mit einer Kanu- oder einer Katamarantour. Für alle Genießer empfehlen wir einen Ausflug mit dem Schiff, um dort die wunderschöne Natur der Mecklenburgischen Seenplatte zu erleben.

Neubrandenburg - die Vier-Tore-Stadt

Tor in Neubrandenburg - Leitner Reisen

Eine wirklich sehenswerte Stadt ist die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg, welche am schönen Tollensesee liegt. Dieser wurde im Jahr 2015 zum Lieblingssee Mecklenburg-Vorpommerns gewählt. Zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt zählen die vier Tore: Stargarder, Friedländer, Treptower und das Neue Tor. Diesen hat die Stadt ihren Beinamen “Vier-Tore-Stadt" zu verdanken. Weitere Highlights sind die mittelalterliche Wehranlage mit ihren Wiekhäusern, die Konzertkirche und Mecklenburgs ältestes Theatergebäude, das Schauspielhaus. Wir empfehlen Ihnen eine Stadtführung, um noch mehr über die interessante Geschichte der Stadt zu erfahren.

Bärenwald Müritz - Überlebenszentrum für Bären

Zwei Bären aus dem Bärenwald Müritz - Leitner Reisen

Der Bärenwald Müritz, Westeuropas größtes Bärenschutzzentrum, beheimatet in einem Waldgebiet 15 Bären, die aus nicht artgerechter Haltung gerettet wurden. Der Lebensraum, der den Bären dort geboten wird, entspricht genau den Bedürfnissen der Tiere. Denn die Bären haben verlernt in der freien Wildbahn zu überleben, da sie zu lange in Gefangenschaft gehalten wurden. Betreut werden sie von erfahrenen Tierpflegern und Wildtierärzten, damit sie von ihren gesundheitlichen Leiden und stereotypischen Verhaltensweisen erholen.

Das Zentrum hat die ideale Größe, um den Bären alles zu ermöglichen, was sie für ein gesundes Leben brauchen. So können sie sich hier frei bewegen, sich zurückziehen, Höhlen graben und ihre Winterruhe halten. Auf dem Gelände befinden sich Teiche für die Bäder und die Fellpflege der Bären, sowie Spielzeuge, mit denen sie sich beschäftigen können. Das Futter für die Tiere wird von den Tierpflegern versteckt, damit sie sich selbstständig auf die Suche machen müssen, was dem Leben in der freien Wildbahn nachempfunden ist. Dies können Sie alles bei einem Aufenthalt beobachten. Die Besucheranzahl ist eher geringgehalten, um den Braunbären einen geregelten Tagesablauf zu ermöglichen und sie nicht zu überfordern.

Egal ob per Busreise oder mit dem eigenen Auto, ein Urlaub an die Mecklenburgische Seenplatte ist immer eine Reise wert.

Zum Autor

Portrait Vanessa Rutz

Vanessa Rutz

Ich bin seit September 2018 Teil des Leitner Teams im Produktmanagement Bus und unterstütze seit Februar 2021 zusätzlich noch die Marketing Abteilung. Bisher habe ich meine Leidenschaft für das Reisen nur für neue Reiseprogramme genutzt. Jetzt kann ich diese und viele weitere Themen auch mit Ihnen auf unserem Blog teilen.